Unser Vormittag auf dem Hof Berling

Wir, die Klasse 5b, sind am 13.5.2016 zum Hof Berling nach Ueffeln/ Balkum gefahren.
Als wir angekommen sind, haben wir uns direkt die Kälbchen angeschaut. Die neugeborenen Kälber sind einzeln in Boxen mit kleinen Freilauf untergebracht. Wir durften auch in die Boxen gehen und die Kälber streicheln.
Dann haben wir Herrn und Frau Berling und Frau Keisker vom Landvolk begrüßt. Uns wurde einiges zum Hof erklärt und wir haben einen Rundgang gemacht. Danach wurden wir in drei Gruppen eingeteilt. In den Gruppen haben wir Stationen besucht, an denen uns z.B. erklärt wurde was eine Kuh frisst, wie viel sie trinkt, wie ein Milchroboter funktioniert und wie man eine Kuh melken kann. Wir haben alle ein Klemmbrett bekommen, mit Zetteln und verschiedenen Aufgaben zu den Stationen. Wir haben sogar gesehen, wie ein paar Kühe künstlich besamt wurden, weil die Kühe auf dem Hof alle weiblich sind.
Danach haben wir gegessen und dann durften wir Joghurt und Kuhmilch probieren. Im Heu haben wir auch noch getobt, das war sehr witzig.
Leider ist dann schon unser Bus gekommen. Wir sind alle eingestiegen und nach Neuenkirchen gefahren.
Es hat uns sehr gut gefallen- es war spannend und aufregend!

von Max, Leon, Angelina und Lara

zurück zur Übersicht