Siebtklässler lernen und spüren den Zusammenhang von Wald und Wasser

Am 21. bzw. 22. Februar 2012 nahmen die Klassen R7 und H7 der Oberschule Neuenkirchen mit ihren Klassenlehrerinnen Ellen Kashung Shimrah und Anne Kraft-Hill an dem Umweltangebot des Niedersächsischen Landesforsten und des Wasserverbandes: “Wald schützt Wasser“ teil.
Die Exkursion begann mit einer etwa einstündigen Führung im Wasserwerk Plaggenschale.
Hier wurde den Schülerinnen und Schülern eindrücklich erläutert, wie Wassergewinnung, -aufbereitung und –speicherung (in der Nähe ihrer Wohnorte) erfolgt.
Anschließend wanderten die Klassen zum angrenzenden Wasserschutzgebiet, wo sie trotz der im Boden noch spürbaren Frostschicht Hunderte Buchen pflanzten und damit ihren Teil dazu beitrugen, die Trinkwasserqualität langfristig zu sichern.

zurück zur Übersicht