Märchenhafter Besuch in der Oberschule Neuenkirchen

Da staunten die Schüler der 5. und 6. Klassen der Oberschule Neuenkirchen
nicht schlecht, als zu Beginn der Adventszeit ein professioneller  Märchenerzähler erschien.
Er entführte sie ins märchenhafte Fantasieland.
Eberhard Vogelwaid kannte sich bestens aus und fesselte seine Zuhörer vom ersten Augenblick an. Wer träumt nicht insgeheim von einem Fass, das Gegenstände vervielfältigen kann, z.B. Bürsten oder Goldstücke!
Trotz moderner Computerwelt haben Märchen auch heute noch ihren Platz in unserer Gesellschaft. Sie lassen den Kindern Raum für ihre eigenen Bilder und Gedanken, die notwendig für eine gesunde Entwicklung sind.
Neben den Märchen verfügt Eberhard Vogelwaid auch über ein umfassendes Repertoire erzählender Gedichte, den Balladen. Davon konnten sich die 7. Klassen der Oberschule in einem zweiten Teil dieser Veranstaltung überzeugen. Lebhaft, unter Einsatz seiner Stimme und seiner Mimik, erzählte er seine Balladen, die teilweise den Zuhörern das Gruseln über den Rücken laufen ließ.
Andre Dopheide, Christina Harmeier und Marc Holstein trugen am Ende mit großer Spielfreude die Ballade vom Erlkönig vor, die sie zuvor im Deutschunterricht behandelt und auswendig gelernt hatten. In Gesprächen danach waren die Schüler aller Jahrgänge sehr motiviert zu erzählen und erinnerten sich gerne an diese erzählende Zeitreise.

zurück zur Übersicht