Projekt „Herstellung Umweltschutzpapier“ , Klasse HR 5b

Am 24.03.2011 führte die Klasse HR 5b mit ihrem Klassenlehrer Herrn Dallmann unter Leitung von Frau Schotemeier vom Regionalen Umweltzentrum Noller Schlucht ein Klassenprojekt durch. Thema war die Herstellung von Umweltschutzpapier, eine feuchte Angelegenheit, die den Schülern viel Spaß bereitete und nebenbei den Umweltschutzgedanken förderte.

Bereits einen Tag vorher sammelten die Schüler alte Zeitungen und farbiges Tonpapier, rissen es in handtellergroße Stücke und ließen es in Eimern  eine Nacht in Wasser einweichen. Am Projekttag machten sich die Schüler mit Begeisterung an die Arbeit. Sie schöpften nach genauer Anleitung von Frau Schotemeier das nasse und zerquirlte Papier, erstellten aus dem alten neues Papier und verzierten es zudem individuell mit Konfetti, Laubblättern, farbigen Bändern und Glitzersternchen. Jetzt mussten die Blätter nur noch eine Nacht im Nebenraum trocknen und jeder Schüler hielt stolz das Ergebnis seiner Arbeit in den Händen.

zurück zur Übersicht