Theaterprojekt für die Klassen 7-10

Für Toleranz und Demokratie

Zwei Tage lang war das Tournee-Theater Scheselong mit ihrem Theaterprojekt ,,MenschenRechte‘‘ an der Goode-Weg-Schule in Neuenkirchen zu Gast. In Rollenspielen wird dabei Diskriminierung begreifbar und am eigenen Leib und Seele spürbar.

Zuerst stand das Thema für die 9. und 10. Klassen und dann für die Klassen 7 und 8 mit jeweils 80 bis 100 Schülern dann in der kleinen Turnhalle auf dem Programm. Die Schauspieler Lisa Blaschke aus Leipzig, Maximilian Reisinger aus Berlin und Domenik-Jonas Lücke aus Osnabrück stellten unter der Regie von Cüneyt Ogan aus Berlin das Theaterprojekt „MenschenRechte“ vor. Ein Theater-Mitmach-Lernprojekt für Toleranz und Demokratie und den Abbau von Vorurteilen und rassistischen Einstellungen, in das die Schüler immer wieder mit eingebunden wurden.

zurück zur Übersicht